Besuchergruppen aus dem Stimmkreis zu Gast im Landtag

Am Puls der Landespolitik
Besuchergruppen aus dem Stimmkreis zu Gast im Bayerischen Landtag

STIMMKREIS HASSBERGE / RHÖN-GRABFELD – Interessante Einblicke in die Landespolitik konnten kürzlich zwei Reisegruppen aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld und aus dem Landkreis Haßberge bei einer Besucherfahrt in den Bayerischen Landtag nach München erhalten. Landtagsabgeordneter Steffen Vogel der die rund 100 Gäste, darunter unter anderem Kommunalpolitiker aus Augsfeld, Hofheim und Bundorf, sowie die Jagdhornbläsergruppe Hofheim, Mitarbeiter der VG-Mellrichstadt, Mitglieder des Stadtrates Mellrichstadt, sowie des Gemeinderates Hendungen und Oberstreu eingeladen hatte, empfing die Reisegruppen persönlich im Maximilianeum in München.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen in der Landtagsgaststätte, durften die Besucher an einer Führung durch den Landtag teilnehmen und einen Blick in die historischen Räume, wie den ehemaligen Senatssaal oder dem Zimmer des Ältestenrates, werfen. Im Plenarsaal, in dem der Landtag seine Sitzungen abhält, konnten dann die Teilnehmer Landtagsluft schnuppern, da alle auf den Sitzen der Abgeordneten und der Regierung Platz nehmen durften. „Sitz Nummer 121 – da ist normalerweise mein Platz“, zeigte Abgeordneter Steffen Vogel, der sich viel  Zeit für seine Besuchergruppe genommen hatte.
Vogel gab schließlich noch einen Einblick in die Arbeit des Landtages und schilderte den Anwesenden eine Sitzungswoche. So wurden dann unteranderem auch aktuelle Fragen und Anliegen zu Themen, wie dritter Nationalpark, Stromtrassenbau  und Medizinischer Versorgung in beiden Landkreisen, sowie Strukturreformen bezüglich der Haßbergkliniken von den Teilnehmern gestellt, die MdL Vogel gekonnt zu beantworten wusste. Als besondere Überraschung konnte Vogel noch den Bayerischen Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder in den Plenarsaal zuladen, der auch nach einem Grußwort für ein gemeinsames Gruppenfoto zur Verfügung stand.
Im Anschluss an den Landtagsbesuch fand sodann eine Führung im Funkhaus des Bayerischen Rundfunks in der Innenstadt bzw. eine Führung in den Filmstudios des Bayerischen Rundfunks in Unterföhring auf dem Programm, bei welcher die Besucher durch die Produktionsstätten und Gebäude geführt wurden und somit einen Einblick in die Radio- und Fernseharbeit des BR erhalten konnten.

Nach einer gemeinsamen Einkehr im Münchner Löwenbräukeller machten sich die Gruppen nach einem erlebnisreichen Tag wieder auf in Richtung Heimat.

Eine Fotogalerie mit vielen schönen Fotos in hoher Auflösung finden Sie unter folgendem externen Link:

https://www.flickr.com/gp/154921149@N08/zA4X7b

Gruppenbild_Hassberge

Besuchergruppe aus dem Landkreis Haßberge

Gruppenbild_Rhön-Grabfeld

Besuchergruppe aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld