Was brauchen Kinder? – Einladung zum Fachgespräch im Bayerischen Landtag

STIMMKREIS HASSBERGE / RHÖN-GRABFELD – Die CSU Landtagsfraktion lädt alle Erzieherinnen und Erzieher, Kinderpflegerinnen und Kinderpfleger sowie alle in der Kundenbetreuung tätigen Personen zu einem Empfang und anschließendem Fachgespräch am Montag, den 16. Oktober 2017 um 18:30 in den Bayerischen Landtag ein, wie der Landtagsabgeordnete Steffen Vogel mitteilt.

Neben einer Begrüßung durch Fraktionsvorsitzenden Thomas Kreuzer, MdL und einer Einführung durch den Sozialausschussvorsitzenden Joachim Unterländer, MdL wird anschließend eine Diskussion mit Emilia Müller, Bayerische Staatsministerin für Soziales, Herrn Prof. Dr. med. Karl Heinz Brisch, Bildungsforscher und Oberarzt an der Uni München, sowie Stefanie Ermer, Leiterin des BRK Kinderhauses Bayreuth, stattfinden. Die Moderation übernimmt die Vorsitzende der Kinderkommission im Bayerischen Landtag, Tanja Schorer-Dremel, MdL. Ein Imbiss mit der Möglichkeit, sich in persönlicher Runde kennenzulernen und noch einmal privat zu sprechen, schließt sich dem Fachgespräch an.

Kinder sind das wichtigste Gut unserer Gesellschaft. Gerade weil wir zukünftige Generationen schon jetzt fördern wollen, müssen unsere Einrichtungen der Bildung und Erziehung immer wieder verbessert werden, um auf dem höchsten Niveau arbeiten zu können. Bayern hat für den Ausbau der Betreuungsplätze bereits mehr Geld in die Hand genommen, als jedes andere Bundesland. Mit modernen Konzepten, so zum Beispiel den Pädagogischen Qualitätsbegleitern, wollen wir die Qualität der Erziehung steigern.

„Außerdem bietet der Landtag Fachgespräche wie dieses an, damit Menschen aus dem erzieherischen und Pflegebereich ihre wertvolle praktische Erfahrung einbringen können und in direktem Kontakt mit den verantwortlichen Personen an die Politik weiterleiten können“, so MdL Steffen Vogel abschließend.

Die Anreise nach München ist individuell zu organisieren. Wer Interesse an einer Teilnahme hat, kann sich im Abgeordnetenbüro von MdL Steffen Vogel unter 09521/1536 bis 09.10.2017 anmelden.