Über 11,7 Millionen Euro Fördergelder fließen in den Landkreis Haßberge

LANDKREIS HASSBERGE UND RHÖN-GRABFELD – Gute Nachrichten für die Kämmerer und Kommunalpolitiker in den Landkreisen Haßberge und Rhön-Grabfeld hat der Stimmkreisabgeordnete Steffen Vogel im Gepäck aus München: „Für die kommunalen Hochbaumaßnahmen an unseren Schulen fließen dieses Jahr über 11,7 Millionen Euro über das Kommunalinvestitionsprogramm Schulinfrastruktur (KIP-S) in die beiden Heimatlandkreise“.

Der Landkreis Haßberge selbst würde mit 647.700 Euro für die energetische Sanierung der Dachflächen und der Heizzentrale an der Jacob-Curio-Realschule sowie 693.100 Euro für den Zweckverband Schulzentrum Haßfurt zu Sanierungsarbeiten der Albrecht-Dürer-Mittelschule Haßfurt den Löwenanteil erhalten.

Doch auch die Stadt Haßfurt erhält für Errichtung von Räumlichkeiten zur Einnahme der Mittagsverpflegung an der Ganztagsschule Sylbach 840.200 Euro. Die Stadt Königsberg kann mit 726.400 Euro zur Sanierung der Regiomontanus Grundschule Königsberg i.Bay. rechnen und in der Stadt Zeil am Main werden für die Umsetzung des Brandschutzkonzeptes in der Mittelschule mit flankierenden Maßnahmen 533.200 Euro zur Verfügung gestellt.

Der Landkreis Rhön-Grabfeld erhält 691.500 Euro zur Erweiterung und Umbau des Gymnasiums Bad Königshofen i. Gr. mit Erweiterung der Lehrerzimmer und Sanierung der Verwaltung. Die Stadt Bad Neustadt a.d. Saale erhält für die Sanierung der Dachflächen der Mittelschule in Bad Neustadt einen Betrag von 975.500 Euro. Doch auch die Städte Bad Königshofen (397.700 Euro für die Erweiterung der Grabfeldgrundschule Bad Königshofen, Neubau 2 Außenaufzüge + Sanierung der Glasfassade), Mellrichstadt (1.194.700 Euro für Sanierung der Realschule – Altgebäude) und Ostheim v.d.Rhön (525.900 Euro zur Neugestaltung des westlichen Pausenhofs mit Sanierung des Multifunktionsspielfeldes der Dr.-Alfred-Hauser-Schule) können sich auf die Zuweisungen freuen.

Die Generalsanierung des Allwetterplatz mit Weitsprunganlage und Laufbahn in der Gemeinde Nordheim v.d. Rhön wird mit einem Betrag von 348.100 Euro unterstützt und der Markt Oberelsbach kann mit 672.700 Euro für die Sanierung und Erweiterung der Turnhalle an der Valentin-Rathgeber-Grundschule in Weisbach rechnen. Auch für die Sanierung des Allwetterplatzes der Schule in Salz und die Sanierung der Sportanlage der Schule in Sandberg werden 157.900 bzw. 499.100 Euro bereitgestellt. Für den Abriss des Nebengebäudes und Ersatzneubau und die Sanierung des Schulgebäudes in Wülfershausen kann die dortige Gemeinde mit 1.239.200 Euro planen und nach Saal a.d. Saale fließen 368.500 Euro für die Erneuerung der Fenster und Eingangstüren im Schulhaus in Saal a.d. Saale.

Weitere Geldmittel erhalten die Gemeinde Burglauer (188.000 Euro) und der Schulverband Sulzfeld (754.000 Euro) für die jeweiligen Sanierungen der Schulen Burglauer und der Verbandsschule Sulzfeld. Für den Einbau einer modernen, energieeffizienten Pelletheizung in der Schule Willmars erhält die Gemeinde Willmars einen Betrag von 113.900 Euro und der Schulverband für die Kreuzberg-Volksschule Bischofsheim a.d.Rhön – Mittelschule darf mit 159.300 Euro für die Sanierung Lauf- / Tartanbahn sowie des Mehrzweckplatzes für die Mittelschule Bischofsheim a.d.Rhön planen.

„Mit diesen Förderzusagen werden die Kommunen bei der Durchführung ihrer kommunalen Schulbaumaßnahmen und deren Unterhalt spürbar entlastet“, freut sich MdL Steffen Vogel.

Mit dem Kommunalinvestitionsförderungsgesetz (KInvFG) hatte der Bund 2015 ein Sondervermögen Kommunalinvestitionsförderungsfonds zur Förderung von Investitionen finanzschwacher Kommunen eingerichtet. Zur Umsetzung hatte der Freistaat Bayern das Kommunalinvestitionsprogramm Schulinfrastruktur KIP-S aufgelegt. „Der Bund stellt jetzt weitere 3,5 Milliarden Euro bereit. Auf den Freistaat entfällt ein Anteil von 293,048 Millionen Euro“, berichtet der Abgeordnete. Mit den zusätzlichen Mitteln sollen Maßnahmen zur Verbesserung der Schulinfrastruktur allgemeinbildender und berufsbildender Schulen einschließlich Förderschulen in finanzschwachen Kommunen gefördert werden.

„Auf den Regierungsbezirk Unterfranken entfällt eine Fördersumme von 44,4 Millionen Euro und in unseren Heimatlandkreis fließen hiervon 3.440.600 Euro“, so der Stimmkreisabgeordnete Steffen Vogel abschließend.

 

Die Maßnahmen und Mittel nochmals im Überblick:

 

Lkr. Haßberge:

Landkreis Haßberge Energetische Sanierung der Dachflächen und der Heizzentrale an der Jacob-Curio-Realschule 647.700 €
Stadt Haßfurt Errichtung von Räumlichkeiten zur Einnahme der Mittagsverpflegung an der Ganztagsschule Sylbach 840.200 €
Stadt Königsberg i.Bay. Sanierung der Regiomontanus Grundschule Königsberg i.Bay. 726.400 €
Stadt Zeil a. Main Umsetzung Brandschutzkonzept in der Mittelschule mit flankierenden Maßnahmen 533.200 €
Zweckverband Schulzentrum Haßfurt Sanierungsarbeiten Albrecht-Dürer-Mittelschule Haßfurt 693.100 €

 

Lkr. Rhön-Grabfeld:

Landkreis Rhön-Grabfeld Erweiterung und Umbau des Gymnasiums Bad Königshofen i. Gr. – Erweiterung Lehrerzimmer und Sanierung Verwaltung 691.500 €
Stadt Bad Neustadt a.d. Saale Sanierung der Dachflächen der Mittelschule Bad Neustadt a.d.Saale 975.500 €
Stadt Bad Königshofen i.Gr. Erweiterung der Grabfeldgrundschule Bad Königshofen, Neubau 2 Außenaufzüge + Sanierung der Glasfassade 397.700 €
Stadt Mellrichstadt Sanierung der Realschule – Altgebäude 1.194.700 €
Gemeinde Nordheim v.d.Rhön Grundschule Nordheim, Generalsanierung Allwetterplatz mit Weitsprunganlage und Laufbahn 348.100 €
Markt Oberelsbach Sanierung und Erweiterung der Turnhalle an der Valentin-Rathgeber-Grundschule in Weisbach 672.700 €
Stadt Ostheim v.d.Rhön Dr.-Alfred-Hauser-Schule, Neugestaltung des westlichen Pausenhofs mit Sanierung des Multifunktionsspielfeldes 525.900 €
Markt Saal a.d. Saale Erneuerung der Fenster und Eingangstüren im Schulhaus in Saal a.d. Saale 368.500 €
Gemeinde Salz Sanierung Allwetterplatz Schule Salz 157.900 €
Gemeinde Sandberg Sanierung Sportanlage Schule Sandberg 499.100 €
Gemeinde Willmars Schule Willmars, Einbau einer modernen, energieeffizienten Pelletheizung 113.900 €
Gemeinde Wülfershausen a.d.Saale Sanierung des Schulgebäudes in Wülfershausen a.d.Saale mit Abriss des Nebengebäudes und Ersatzneubau 1.239.200 €
Gemeinde Burglauer Sanierung der Schule Burglauer 188.000 €
Schulverband Sulzfeld (Grundschule) – Verbandschule, Jahrgangsstufen 1-4, Sanierung der Schule 754.000 €
Schulverband für die Kreuzberg-Volksschule Bischofsheim a.d.Rhön – Mittelschule Sanierung Lauf- / Tartanbahn sowie des Mehrzweckplatzes für die Mittelschule Bischofsheim a.d.Rhön 159.300 €