Jetzt red i: Europa – Empfang mit MdEP Manfred Weber

BAD NEUSTADT – Europa steht am Scheideweg. Noch nie im europäischen Einigungsprozess stand Europa vor so großen Herausforderungen wie heute. Wie geht es weiter nach dem Brexit? Wie kann die Flüchtlingskrise gemeinsam bewältigt werden? Wie ist es um die Zukunft des Euro bestellt und wie geht es mit Griechenland und den anderen Schuldenstaaten weiter? Welche Regelungen aus Brüssel brauchen wir und welche nicht? Diese und noch viele weitere Fragen stehen Im Mittelpunkt des „Europaempfangs“, zu dem die CSU-Rhön-Grabfeld und der Stimmkreisabgeordnete Steffen Vogel die interessierte Bevölkerung am 30.08. ab 19.00 Uhr ins „Alte Amtshaus“ nach Bad Neustadt gemeinsam herzlich einladen. Als Redner konnte MdL Steffen Vogel den Vorsitzenden der EVP-Fraktion im Europäischen Parlament, Manfred Weber, gewinnen. Als Vorsitzender der größten Fraktion im Europaparlament gilt Weber als einer der wichtigsten Entscheider auf europäischer Ebene, der derzeit immer wieder als Nachfolger von Jean Claude Junker als künftiger Kommissionspräsident im Gespräch ist.

Die CSU-Kreisvorsitzende Birgit Erb und MdL Steffen Vogel betonen, dass sie mit dem Europaempfang bewusst ein Zeichen für Europa und für die europäische Einigung setzen wollen. Von Konrad Adenauer stammt das Zitat: „Die Einheit Europas war ein Traum weniger. Sie wurde eine Hoffnung für viele. Sie ist heute eine Notwendigkeit für alle!“. Nach Ansicht Erbs und Vogels habe sich daran bis heute nichts geändert. Ab 19.00 Uhr ist ein „come-together“ angesetzt und um 19.30 Uhr beginnt die Veranstaltung offiziell. Nach der Veranstaltung wird sich ein lockerer Empfang mit Gelegenheit zum Gespräch anschließen.